Schoks im All

Ebenfalls für die Theatergruppe Humkulus entstand die Sciencefiction-Komödie „Schokos im All“, das sich besonders für Grundschulkinder eignet.

Schokos Plakat

Das Stück ist für interessierte Theatergruppen bei mir persönlich zu beziehen: leilae@online.de

Inhalt:

Zeta landet mit ihrem Opa Albert Zweibutter ausversehen auf dem defekten Raumschiff „Space-Cake II“ vom Planeten Schoko, das auf unerklärliche Weise seine Energie verliert. Sie müssen Captain Lakritze helfen, die Panne zu beheben, um zurückkehren zu können. Doch nicht einmal die Schiffsingenieurin, Prall-Ine, weiß einen Rat. Dazu gerät Sicherheitsoffizier Hans-Wurst vom Planeten Wiener I in Anblick der Erdlinge in Panik. Die Armee der Klon-Lollis fällt in den galaktischen Tiefschlaf. Bon-Bon, Captain Lakritzes Tochter, ist besessen von Zetas Klamotten und nimmt ihr sogar die Brille ab. 1×1 und Staniol-A, die beiden Roboter, verlieben sich unsterblich ineinander und gehorchen nicht mehr. Werden Zeta und Opa jemals die Erde wiedersehen?

 

Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen